15 Methoden wie Du im Internet seriös Geld verdienen kannst

Für viele Menschen ist das Internet heute die hauptsächliche Quelle für Recherchen, Unterhaltung und Information. Entsprechend viele Möglichkeiten gibt es auch zum Geld verdienen im Internet. Wer dort seriös Geld verdienen will, sollte sich jedoch einen realistischen Blick auf die tatsächlichen Optionen des Internets verschaffen. Wie das Geld in der Wirklichkeit nicht so einfach auf der Straße liegt, so gibt es auch im virtuellen Raum nicht das schnelle Geld ohne großen Aufwand. Aber es gibt eine Vielzahl von Bereichen, mit denen Du seriös im Internet Geld verdienen kannst.

More...

1. Affiliate Marketing als gezieltes Online-Marketing

Beim Affiliate Marketing handelt es sich um eine spezielle Form des Online-Marketings. Dabei werden vom Betreiber einer Webseite, eines Blogs oder einer Plattform Werbeflächen online zur Verfügung gestellt. Der "Publisher" oder "Affiliate" nutzt stellt beispielsweise auf seiner Homepage ein Banner für den Onlineshop eines Betreibers zur Verfügung. Für jeden Klick auf den Affiliate Link, über den die Besucher von der eigenen Seite auf die Seite des Anbieters gelangen, gibt es nun eine Provision. So lässt sich im Internet seriös und zuverlässig Geld verdienen. Besonders kann dies gelingen, wenn beim Affiliate Marketing Produkte beworben werden, die für die eigene Zielgruppe besonders interessant sind. Auch besondere Aktionswochen auf der beworbenen Seite können die Besucher dorthin locken. Das wiederum sorgt für gutes Geld. Wer bei seiner Webseite nachhaltig am Ball bleibt, kann so über Affiliate Marketing seriös ein kontinuierliches Zusatzeinkommen erwerben. Die Voraussetzung dafür ist jedoch eine gute Seite, auf der immer wieder neue Beiträge auftauchen. Erst dann werden die Flächen auf der Seite auch für die gezielte Werbung nach Klicks auch wirklich interessant.

2. Mit einem interessanten Infoprodukt lässt sich ebenfalls Geld verdienen

Das Internet dient vielen Menschen als Informationsquelle. Geld verdienen kann deshalb im Internet auch jeder, der interessante Infoprodukte erstellt und anbietet. Diese Möglichkeit erfordert ebenfalls Arbeit aber sie bietet Aussicht auf gutes Geld. Die effizienteste Möglichkeit besteht hier in der Einrichtung eines Memberbereichs auf einer Homepage. In dem geschlossenen Bereich kannst Du Deinen Mitgliedern dann einen Videokurs zur Verfügung stellen. Um Deinen Kurs zu bewerben, solltest Du hier am besten einen kleinen Teil davon online stellen oder mit einem guten Trailer arbeiten. Dieser sollte das Interesse bei Deinen Besuchern wecken. Wer einen Beitrag bezahlt, kann sich dann Zugang zu Deinem Memberbereich verschaffen und am Videokurs teilnehmen. Wer ein Infoprodukt erstellen möchte, für das sich viele Menschen interessieren, kann dazu bei eigenen Hobbys und Interessen ansetzen. Jeder Mensch besitzt hier besondere Talente. Mit ihrer Hilfe kann er anderen Menschen Wissen vermitteln oder Fertigkeiten beibringen, die auch für diese interessant ist. Viele Menschen suchen im Internet mit großem Leidensdruck nach Lösungswegen für einzelne Probleme. Wer hier ein Infoprodukt anbietet, das seriös ist und wichtige Tipps bietet, kann damit ebenfalls Geld im Internet verdienen.

3. Mehr Verkaufserfolg über Zwischenhändler im Network
Marketing


Beim sogenannten Network Marketing werben die
Vertriebsmitarbeiter ihre Kunden - meist im Außendienst -
als Vertriebspartner an, die ihrerseits aus ihrem Kundenkreis
neue Partner anwerben. Abhängig vom jeweiligen Erfolg beim
Verkauf des Produkts und beim Anwerben neuer Partner
erhältst Du für die von Dir angeworbenen Partner von der
Firma eine Provision für deren Umsätze. Auf diese Weise
ergeben sich komplexe Netzwerke aus Laien, die neben- oder
auch hauptberuflich die Produkte verkaufen und das
Netzwerk erweitern. Dieses auch als Multi-Level Marketing
bekannte Geschäftsmodell basiert somit auf
erfolgsabhängigen Verdienstmöglichkeiten aus den
Verkaufsaktivitäten der Zwischenhändler und bietet daher
eine gewisse Unsicherheit, führt aber unter Umständen zu
hohen Einnahmen. Damit eine solche Tätigkeit als seriös
gelten kann, darf die Akquise von Zwischenhändlern nicht im
Vordergrund stehen – es muss hauptsächlich um den Verkauf
von Produkten oder Dienstleistungen gehen. Anderenfalls
würde es sich um ein illegales sogenanntes Schneeballsystem
handeln. Normalerweise beginnt der Aufbau eines Netzwerks
im Freundeskreis. Im Internet lassen sich Vertriebsnetzwerke
daher am besten über die existierenden sozialen Netzwerke
aufbauen und erweitern. Facebook, Instagram & Co. bieten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für dieses Geschäftsmodell.

4. Trading auf dem Finanzmarkt

Auch der Handel auf den Finanzmärkten läuft heute hauptsächlich über das Internet. Wer sich gut mit den Märkten auskennt und versierte Kenntnisse des Finanzmarkts hat, kann hier online einsteigen. Auch hier lässt sich nachhaltig Geld verdienen im Internet. Allerdings ist diese Art von Geschäft je nach abgeschlossenem Handel durchaus risikobehaftet. Wer damit seriös Geld verdienen möchte, sollte sich zum einen mit den Grundlagen vertraut machen. Zum anderen ist für ein nachhaltiges Trading eine permanente Beobachtung der Märkte notwendig. Durch Glück allein verdient man sein Geld also auch hier nicht, sondern durch harte Arbeit. Das Internet bietet für Trading schnelle Handlungsmöglichkeiten rund um die Uhr und eine Vielzahl von Informationsmöglichkeiten. Wer mit Trading hier seriös Geld verdienen möchte, muss genau wissen, auf welche Informationsquellen er sich verlassen kann. Eine gute Medienkompetenz und ein genaues Studium der Quellen sind deshalb wichtige Fähigkeiten in diesem Arbeitsfeld. Diese Art von Fähigkeiten sorgen dafür, dass die aktuelle Marktsituation besonders gut eingeschätzt werden kann. Wer sich so einen guten Überblick verschafft hat, kann anschließend auf der Basis von Trading Geld verdienen im Internet.

5. eMail Marketing als Einnahmequelle

Eine weitere Verdienstquelle ist das eMail Marketing. Für viele Unternehmen ist die direkte Kundenansprache elementar. Sie kann Neukunden gewinnen oder bestehende Kunden binden. Damit die Mails nicht als Spam wahrgenommen werden, müssen sie ansprechend formuliert werden und gezielt verschickt werden. Diese Arbeit wird oft ausgelagert. Auch mit dieser Beschäftigung lässt sich Geld verdienen im Internet. Wer daraus eine gute Einnahmequelle machen möchte, sollte sich Informationen über diese Arbeit verschaffen. Es gibt heute sowohl Seminare wie auch Literatur dazu. Mit ihrer Hilfe lernt man, worauf es bei einer wirksamen Werbemail ankommt. Persönlich und angenehm zu lesen sollte sie sein - und nicht zu sehr nach Werbung klingen. Wer entsprechende Mails schnell und zuverlässig schreiben kann, verfügt über eine stark nachgefragte Kompetenz. Er kann Unternehmen eine Arbeit abnehmen, die für diese besonders wichtig ist. Das macht eMail Marketing zu einer stark nachgefragten Arbeitstätigkeit. Sie wird von vielen Menschen genutzt, um seriös Geld zu verdienen im Internet.

6. Youtube Videos auf einem eigenen Kanal schalten

Zu den meist besuchten Orten im Internet gehört die Videoplattform Youtube. Wer hier einen Kanal einrichtet und diesen mit Youtube Videos bestückt, kann auch seriös Geld verdienen im Internet. Am Anfang ist dies harte Arbeit. Der Kanal muss aufgebaut und immer wieder bespielt werden. Ein Video wöchentlich sollte man hier online stellen. Wenn der Kanal jedoch erst einmal genügend Abonnenten hat, kann er zu einer lukrativen Einnahmequelle werden. Denn ab einer bestimmten Zahl von Klicks, schalten Unternehmen gerne Werbung auf einem Kanal. Um sich mit diesem Kanal beliebt zu machen, sollte man den eigenen Videos auch eine persönliche Note verleihen. Viele Youtuber informieren mit ihren Videos sowohl über bestimmte Themen, wie sie auch etwas aus ihrem Leben erzählen. Wer diese Unterhaltung kurzweilig und interessant gestaltet, unterhält sein Publikum besonders gut. Die Plattform eignet sich auch deshalb ausgesprochen gut, um Geld zu verdienen im Internet. Sie bietet zudem den Charme, dass sich hier Profianbieter neben Hobby Youtubern versammeln. Die Einstiegshürde ist vergleichsweise gering. Um nachhaltig Geld zu verdienen, muss sich ein Kanal ein festes Publikum verschaffen.

7. PPC Marketing generiert Geld aus Klicks

Die Abkürzung PPC steht für pay per Click. Diese Einnahmequelle orientiert sich nicht an der eingespielten Werbung, sondern an den tatsächlichen Klicks. Entsprechend kann sie für Unternehmen noch interessanter sein. Wer über eine Homepage Klicks auf Webseiten mit bestimmten Produkten generieren kann, kann so per PPC Marketing gezielt Geld verdienen im Internet. Erfolgreich ist diese Arbeit vor allem dann, wenn es auch gelingt, die Nutzer auf die Seite des Werbetreibenden zu ziehen. Als Geldeinnahmequelle eignet sich diese Art des Marketing übrigens auch für die Bewerbung von Produkten, die bei der Altersgruppe der eigenen Homepage sehr beliebt sind. Das wissen auch viele Unternehmen und gehen deshalb ganz gezielt auf Anbieter zu. Übrigens kann man bei PPC auch gezielt selbst Klicks erzeugen. Zudem kann über Blogs mit bestimmten Beiträgen die Aufmerksamkeit der eigenen Leser auf ein bestimmtes Produkt oder ein spezielles Angebot gelenkt werden.

8. Freelancing findet im Internet schnell die richtige Zielgruppe

Wer als Selbstständiger Produkte anbietet, kann gut Geld verdienen im Internet. Es gibt eine Vielzahl von Onlineplattformen, auf denen Freelancer ihre Dienste anbieten können. Wer daraus eine Geldeinnahmequelle machen möchte, muss seine Qualifikationen gut präsentieren und sich nach und nach einen festen Grundstock an Kunden zulegen. Viele Freelancer verdienen heute über das Internet ihr Geld. Auch hier steckt ein entsprechendes Maß an Arbeit hinter dem Verdienst und man muss sich als Freelancer erst einmal etablieren. Das Internet hilft einem hierbei mit verschiedenen Werbemöglichkeiten. Freelancer können sich sowohl mit einem einfachen Text wie auch mit einem ansprechenden Internetauftritt oder einer Videobotschaft vorstellen. Wenn dies gelingt, kann ein gutes Angebot oft auf der ganzen Welt an den Mann oder die Frau gebracht werden. Das steigert die Einnahmequellen von Freelancern in einem erheblichen Maß.

9. Bloggen kann ebenfalls für einen regelmäßigen Zuverdienst sorgen

Wer sein Blog gut bespielt, verschafft sich ein regelmäßiges Publikum. Je mehr Besucher auf die Seite kommen, umso interessanter wird diese auch für Unternehmen. Dadurch kann der Blog zur Grundbasis für verschiedenste Formen des Marketings werden. Bei besonders gut besuchten Blogs gibt es wiederum auch die Möglichkeit, über Flattr oder andere Social-Payment-Services Spenden von seiner Leserschaft einzusammeln. Das verschafft Bloggern eine finanzielle Basis, um ihre Seite kontinuierlich betreuen zu können. Für viele Leute ist Geld verdienen im Internet über Blogs möglich, die Themen der eigenen Hobbys bespielen. Das ist nicht nur Arbeit - es macht auch einen besonderen Spaß. Viele Blogger können im Internet ihr Hobby zu ihrer wichtigsten Geldeinnahmequelle machen. Bis es soweit ist, stecken sie oft eine ganze Menge Leidenschaft in ihre Seite. Aber genau das ist es auch, was das Publikum an besonderen Blogprojekten so sehr schätzt.

10. T-Shirt Marketing verdient Geld durch individuelle Designs

Für viele Menschen ist das Internet auch der Ort zum Shoppen. Nicht selten findet man hier ganz besondere Unikate. Der Vertrieb von besonderer Kleidung bedient diese Art von Nachfrage. Mit T-Shirt Marketing lässt sich so ebenfalls ganz gut Geld verdienen im Internet. Damit sich daraus auch eine gute Einnahmequelle ergibt, müssen die Entwürfe sich durch ein attraktives Design beweisen. Wer T-Shirt Marketing zu seiner Einnahmequelle machen möchte, sollte sich entsprechende Grundlagen im Design aneignen. Anschließend kann man die Ideen sprudeln lassen und daraus ein Angebot schaffen, das viele Menschen interessieren könnte.

11. Der Domainhandel kann ebenfalls Geld einspielen

Wer mit Domains handelt kauft Namen von Webseiten ein und verkauft diese an potentielle Interessenten. Wer hier schnell agiert und die Domain mit dem passenden Namen einkauft wird nicht selten besondere Angebote von Firmen erhalten. Sie möchten die entsprechende Domain dann nutzen können, wenn sich ein solcher Trend als Massenphänomen etabliert hat. Um diese Art von Handel mit Erfolg einigem Erfolg betreiben zu können, muss der Markt und die Entwicklung im Internet beobachtet werden. Ob die eingekauften Domains Gewinn abwerfen, lässt sich oft nicht sagen. Viel hängt hier vom Glück ab. Falls sich der große Wurf jedoch einstellt, lässt sich mit Domainhandel gut Geld verdienen. Mitunter deuten sich neue Trends in der Mode oder bei Spielen vorab an. 

12. Nischenseiten können ebenfalls ein Einkommen bescheren

Eine Nischenseite bedient ein ganz bestimmtes Interesse sehr gezielt. Das hat den Vorteil, dass es in diesem Bereich nur wenig Konkurrenten gibt. Wenn die Seite gut bestückt wird, kann sie sich ein festes Publikum erobern. Für die besonderen Informationen ist diese Zielgruppe dann oft auch zu Spenden bereit. Diese können monatliche Einnahmen generieren. Zudem kann eine Nischenseite auch das Interesse von Unternehmen auf sich ziehen. Mit einer entsprechenden Seite beweisen sich Nutzer oft als besondere Experten auf ihrem Gebiet. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um seriös Geld zu verdienen im Internet. Etablieren kann sich die Nischenseite vor allem auch dann, wenn sie von Bloggern oder Interessenten ihrer Zielgruppe gezielt verlinkt wird. 

13. Amazon ist auch ein wichtiger Ort für Geldeinnahmen

Die Plattform Amazon gehört zu den größten Marktplätzen der Welt. Wer sich über die aktuellen Nachfragen informiert, kann hier auch ein gutes Geschäft abschließen. Insbesondere ein wichtiger Trend gibt Dir auf Amazon die Möglichkeit, Geschäfte einfach virtuell im Internet abzuschließen: das sogenannte Dropshipping. Ohne dabei selbst Aufwand mit der Verschickung von handfesten Materialien zu haben kannst Du hier Geld verdienen. Beim Dropshipping bietest Du in Deinem Onlineshop Produkte aus einem Großhandel an. Wenn Kunden nun bei Dir einkaufen, verschickt der Großhandel in Deinem Auftrag. Die Ware wandert dann direkt aus dem Lager des Großhändlers an Deinen Kunden. Der Kunde überweist Dir das Geld für die Ware - und Du bezahlst dem Großhändler den Einkaufspreis. Du musst die Ware also weder lagern, verschicken, noch vorher kaufen. Damit dies erfolgreich verläuft, solltest Du Dir vorher das richtige Wissen über Marketing auf Amazon erarbeiten. Dafür gibt es jedoch mittlerweile eigene Kurse. Wenn Du ein erfolgreicher Amazonverkäufer sein solltest, kannst Du wiederum mit solchen Inforprodukten und Kursen auch gutes Geld verdienen.

14. Bezahlte Umfragen bessern die Kasse auf

Neben Werbung oder Produkten kann man im auch mit Informationen Geld verdienen im Internet. Nicht wenige Unternehmen interessieren sich für die Interessen ihrer potentiellen Kunden. Es gibt deshalb eine Vielzahl von Umfragen, mit denen die aktuelle Nachfrage auf dem Markt erforscht oder die Bedürfnisse von Kunden näher bestimmt werden. Mit solchen Umfragen lässt sich ebenfalls Geld verdienen. Wer sich die Zeit nimmt, erhält dafür bei manchen Anbietern Geld und in anderen Fällen besondere Gutscheine. Mit dem Ausfüllen von vielen verschiedenen Umfragen lässt sich so ebenfalls gut die eigene Kasse aufbessern.

15. eBooks können auch als Geldeinnahmequelle dienen

Auch mit dem Verkauf von eBooks kann man Geld verdienen im Internet. Wenn das eBook seriös wirkt und einen gut informierten Eindruck macht, bezahlen viele Menschen gerne ein bisschen Geld für wichtige Informationen. Insbesondere die Vermittlung spezieller Fertigkeiten und Ideen mit praktischem Nutzen sorgen hier für eine gute Nachfrage. Wer mit eBooks Geld verdienen will, kann hier seine ganz besonderen Talente in einem schönen Buch vermitteln. Wenn ein eBook erst einmal von einer Reihe von Kunden gekauft wurde, zieht dies eine weitere Nachfrage nach sich. Mit einer guten Arbeit lässt sich so ganz verlässlich Geld verdienen im Internet. Manche Menschen haben sogar bereits Texte verfasst, die sich als eBook umsetzen lassen. Seminararbeiten von Studierenden lassen sich dafür beispielsweise nutzen. Aber auch Bastelanweisungen und ähnliche Erklärungstexte eignen sich gut als Geldeinnahmequelle. Eine entsprechende Arbeit steckt jedoch auch hinter diesem Markt: Das eBook muss sowohl geschrieben werden, wie es auch in einem ansprechenden Design entworfen werden muss. Wenn es aber erst einmal da ist, kann es immer wieder Einnahmen bringen und auch zusätzlicher Besucher auf die eigene Homepage ziehen.

Fazit

Es gibt eine Vielzahl verschiedenen Möglichkeiten, Geld zu verdienen im Internet. Mit ihrer Hilfe kannst Du seriös und kontinuierlich die eigene Kasse aufbessern. Um sich diese Quellen zu erschließen, ist am Anfang jedoch oft harte Arbeit notwendig. Und auch wenn der Bereich gut läuft, muss immer wieder Zeit in diese Arbeit gesteckt werden. Die verschiedenen Möglichkeiten verlangen dabei einen unterschiedlich hohen Zeit- und Arbeitsaufwand. Als effizienteste Verdienstquelle gilt das Affiliate Marketing. Bei ihm sind die Zugangsschwellen nicht zu hoch und es verschafft vergleichsweise schnell einen spürbaren finanziellen Zuverdienst. Wer seine Verdienstquelle nachhaltig bespielt, kann heute im Internet nachhaltig Geld verdienen. Die wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg sind allerdings auch hier: Zeit und eine beharrliche Arbeit an der Sache wie an den eigenen Fähigkeiten.

Pin it!

About the Author Adrian Giger

Adrian Giger ist Unternehmer im Bereich Affiliate Marketing und Online Marketing. Nachdem seine damalige Network Marketing Firma sich aus Europa zurückgezogen hatte, war er gezwungen neue Wege zu gehen..

>